Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "Quälen" markiert sind

Den Anblick, wenn du am Boden unter deinen Göttinnen liegst, ist unbezahlbar. Die Ladys quälen dich, indem sie dir ein bisschen Einblick gewähren, doch du darfst nichts anfassen. Wehe der Anblick erregt dich, dann bekommst du Tritte und wirst angespuckt. Die beiden Göttinnen küssen sich und lassen dich bei ihren Spielchen zuschauen, dafür musst du die Spucke und den göttlichen Natursekt schlucken. Da du nur ein Loser bist, benutzen dich die Ladys als menschliche Toilette, für diese Ehre musst du sehr dankbar sein.


Manchmal verfeinert die Mistress ihre schmutzigen Füße mit Sirup und lässt sie von ihrer persönlichen Sklavin ablecken. Zwischendurch füttert die Mistress die kleine Hure mit ihrer Spucke, aber heute will die Mistress die Kleine ein bisschen quälen und kniet auf dem Brustkorb, gibt ihr ein paar Ohrfeigen und spuckt der Sklavin die angekaute Banane ins Gesicht. Mal sehen, wie viele Stückchen sie mit ihrem Losermaul einfangen kann. Die Loserin giert nach jedem Bissen, doch sie ist zu unfähig alle Bissen zu fangen.


Dieser menschliche Aschenbecher wird in einem Keller erzogen. Lady Milana will den hässlichen Sklavenkörper quälen und zieht an seinen Brusthaaren, spuckt ihm ins Gesicht und schnippt ihre Asche in sein Maul. Der Verstand wird von der Lady gefickt und er bekommt auch die Absätze der Lady zu spüren. Lady Milana genießt es, den Loser abzurichten und zu erziehen, damit er wenigstens als menschlicher Aschenbecher brauchbar ist. Erniedrigung und Demütigung ist der Loser ja schon gewohnt, doch nach dieser Erziehung ist er wenigstens nützlich.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive