Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "Boss Girls Productions" markiert sind

Du dreckiger Nichtsnutz, tu wofür du bestimmt bist! Heute besteht deine einzige Aufgabe darin, dich ihren dreckigen Stiefeln zu widmen und dich erniedrigen zu lassen. So, wie du es verdient hast! Hast du verstanden? Deine Herrin wird von ihrem Stuhl aus herunterrotzen, und du darfst dich bücken und ihre kostbare Spucke wieder aufsammeln. Und um dir zu zeigen wie unfassbar wenig du wert bist, tritt sie nochmal schön auf die Spucke am Boden, bevor du weitermachen kannst!


Heute sollst du die geilen schwarzen Lederstiefel deiner Herrin huldigen, Sklave! Und damit auch das letzte Staubkorn davon löst, spuckt sie extra für dich nochmal drauf! Jetzt kannst du damit beginnen, alles zu reinigen. Mit deiner Zunge versteht sich.. Zuerst die Oberfläche, dann die dreckige Sohle. Nimm alles in den Mund, so wie es dir befohlen wird! Und vergiss den Absatz nicht! Du kannst ja noch ein bisschen dran lutschen, du Köter. Hauptsache, du arbeitest gründlich!


Heute ist der dumme Sklave wieder dran! Er muss seiner dominanten Herrin absolut gehorchen und lässt sich von ihr mehrmals ins Gesicht schlagen. Kein Rumgeheule! Das ist seine Aufgabe, und die kann doch nicht so schwer für so einen Loser sein! Zusätzlich spuckt sie ihn mehrmals an und lässt die frische Rotze mitten in seinem Gesicht landen.. und er hat keine Möglichkeit aus der Nummer zu fliehen! Komm schon, Schwächling! Tu das, wofür du gut bist!


Heute ist dein Glückstag, denn Mercedes hat ein schönes Geschenk für dich! Sie hat ihren schwarzen Stringtanga tagelang getragen, damit du eine schöne Grundlage bekommst! Und jetzt spuckt sie mittendrauf, da wo der Stoff an ihrer Möse lag. Und rate, was deine Aufgabe als Spucksklave sein wird? Du sollst ihre Spucke vom Tanga lecken, Köter! Leck alles fein säuberlich von dem Stoff und gehorche deiner Herrin, wenn sie dir schon diese Möglichkeit bietet!


Der kleine Losersklave liegt bereits auf dem Boden, als seine Herrin kommt! Und sie lässt ihn spüren, was sie von ihm hält. Die arme Sau ist geil auf seine Herrin, aber was denkt er bitteschön, wer er ist? Zuerst macht sie ihn schön weiter geil und lässt die runden Arschbacken unter ihrem knappen Rock hervorschauen, und dann rotzt sie im mitten in die Fresse. Was hat er auch erwartet? Als ob er mehr bekommt als ihre Ignoranz; er kann sich glücklich schätzen, wenigstens angerotzt zu werden! Die warme Suppe ergießt sich schön langsam über sein erbärmliches Losergesicht. Genau das hat er verdient, und nicht mehr!


Wir haben was zu feiern. Und zwar deine Ergebenheit, du Sklave! Aus diesem Grund lasse ich dich dabei zusehen, wie ich Stück für Stück für dich das Champagnerglas vollspucke. Es füllt sich, bis du genug hast, um deine Erbärmlichkeit zu feiern! Aber keine Sorge, zuerst kommt das Tasting - ich spucke dir zuerst in den Mund, damit du kosten kannst. Und es hat dir zu gefallen, hast du verstanden? Jetzt mach deinen Mund schön weit auf.. und genieß deinen speziellen Drink!


Na, elender Sklave? Wie fühlt es sich denn so an, da unten auf dem Boden mit deiner Göttin über dir, die dir dein mickriges Gesicht zertrampelt, damit du nicht so blöd guckst! Ihr ist es scheißegal, ob du überfordert bist oder dir irgendwas wehtut. Du musst es halt über dich ergehen lassen, also heul nicht so rum! Und was für ein Lächeln ihr deine Qual bereitet, ist unbezahlbar! Dafür, dass du ihr so einen Spaß bringst, rotzt sie dir auch nochmal schön in's Gesicht. Ganz langsam, damit du es auf dich zukommen sehen kannst und die Spucke mit deinem Mund wieder auffängst! Lass bloß nichts danebengehen!


Er hat die beste Ausgangssituation - auf dem Boden und gefesselt, unter dem Stuhl seiner Herrin, die sich heute etwas Besonderes hat einfallen lassen. Heute zeigt sie ihm nochmal, wie unfassbar egal und wertlos er in ihren Augen ist! Sie setzt sich breitbeinig auf den Stuhl und rotzt ihm so richtig schön ins Gesicht. Dann verteilt sie die nasse Matsche mit ihren Stiefeln in seinem Gesicht. Warum sollte sie sich auch dafür bücken, wenn es so einfach geht? Das glatte Material ihrer Stiefel reibt die Spucke kreuz und quer schön über die ganze Fresse!


Sie hat ihre ranzigsten Sneaker aus dem Schrank geholt. Weißt du, wie lange man braucht, um sie so vergammeln lassen zu können?! Ein besonderes Geschenk für dich also! Du darfst auch mal ordentlich dran riechen, denn hier hat sich schon viel Schweiß im inneren Stoff festgesetzt. Nicht nur von heute oder von gestern! Jetzt rotzt dir deine Herrin einmal ordentlich die Außenseite voll, damit du sie zusätzlich noch ablecken kannst. Da ist noch bestimmt ein bisschen extra Dreck vom letzten Lauf im Wald dran. Achja, bitte mach doch gleichzeitig noch den Boden sauber, wenn du schonmal dabei bist! Mit deiner Zunge!!


Mercedes macht heute seit langer Zeit mal wieder Sport und es strengt sie ganz schön an! Sie ist schon geschwitzt und muss zwischendurch immer wieder husten! Ihr Sklave kniet neben ihr und sie kann ihn direkt als Spucknapf gebrauchen! Immer wenn sie zu viel Spucke im Mund hat, muss er nun sein Sklavenmaul öffnen und er bekommt die ganze Spucke ab! Wie praktisch für Mercedes, so muss sie ihren Sport nicht unterbrechen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive