Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "In Den Mund Spucken" markiert sind

Dieser Loser hat die Ehre den 2 hübschen russischen Herrinnen Alisa und Diana zu dienen. Er darf sie auf einen Spaziergang begleiten und bei einer Pause treten sie den Loser erstmal zusammen! Nachdem sie ihren Spaß an seinem Schmerz hatten, muss er sich hinknien und sie zünden sich ihre Zigaretten an. Natürlich benutzen sie den Mund des Losers als Aschenbecher und rotzen auch immer wieder in seinen offenen Mund. Danach treten sie wieder auf ihn ein bevor sie ihn dann in Schmerzen und Erniedrigung zurücklassen!


Geldherrin Goddess Lil ist für dich unerreichbar. Ein kleiner Sklave wie du muss für alles dankbar sein, was die Göttin dir geben wird. Sie befiehlt dir vor ihr auf die Knie zu gehen und deinen Mund weit zu öffnen - so dass sie hinein spucken kann! Du wirst jeden Tropfen ihrer göttlichen Spucke aufnehmen und dich dafür bedanken und die Herrin natürlich auch für diese Ehre bezahlen!


Goddess Lena möchte eine Zigarette genießen und befiehlt ihrem devoten Diener sich vor ihren Sessel hinzusetzen - so dass sie seinen Mund bequem als Spucknapf und Aschenbecher benutzen kann! Die sexy Herrin räkelt sich lasziv auf dem Sessel und raucht ihre Zigarette. Und zwischendurch spuckt sie dem Opfer immer wieder in den Mund und ascht hinein. Am Ende wird er natürlich auch noch den Kippenstummel fressen müssen!


Dieser Sklave soll den perversen jungen Herrinnen als Spucknapf dienen und wird heute auf die Probe gestellt. Immer wieder rotzen sie ihm in den Mund und ins Gesicht - und er muss alles brav schlucken. Sie spucken sich sogar auf die Füße und lassen den Loser die Spucke von ihren verschwitzten Füßen lecken!


Herrin Cassie hat noch 2 Freundinnen mitgebracht um den Sklaven ultimativ zu erniedrigen. Sie werden ihm nicht nur in den Mund spucken, sondern auch ihre Spucke in diversen Gläsern und sogar Messbechern sammeln - um sie ihm dann in den Mund zu kippen. Der Sklave muss diese riesigen Menge Frauenspucke schlucken und sich dafür auch noch bei den gnadenlosen Girls bedanken!


Madame Marissa hat ihren Sklaven auf der Couch drapiert und setzt sich auf seinen Oberkörper um eine Zigarette zu genießen. Zwischendurch spuckt sie ihm in den Mund und benutzt seinen Mund auch als Aschenbecher. Aber der dumme Sklave schafft es nicht, seinen Mund dauerhaft geöffnet zu halten - also holt sie einen Mundspreitzer und öffnet damit seinen Mund dauerhaft - jetzt ist er der perfekte Spucknapf und lebende Aschenbecher!


Lady Meli hat ihren Sklaven in einem Gummianzug gefesselt - nur sein Mund liegt frei und ist weit geöffnet - denn diesen wird sie nun als Spucknapf benutzen! Immer wieder rotzt sie ihm in den Mund und der Vorzeigedepp muss jeden Tropfen davon wertschätzen und schlucken. Er wird mental gebrochen und konditioniert selbst derartige Erniedrigungen der Herrin wertzuschätzen!


Du denkst doch nicht wirklich, du würdest jemals einen echten Kuss von einer Traumfrau wie Lady Anja bekommen, oder?! Von hübschen Frauen bekommst du höchstens einen Dominakuss - und den auch nur, wenn du dich als Sklave als nützlich beweist! Immer wieder spuckt dir Lady Anja in dein Sklavenmaul während sie dich verbal erniedrigt und auslacht - und du wirst jeden Milliliter ihrer göttlichen Spucke schlucken und dich dafür auch noch bei ihr bedanken!


Lady Stefanie wird dir heute ein ganz besonderes Erlebnis bescheren - du wirst von ihr einen Dominakuss bekommen! Ihre göttliche Spucke wird direkt von ihrem Mund in deinen Mund laufen! Na los, mach deinen Mund auf und starr wie im Rausch auf ihre wohl geformten Lippen ... und da kommt schon die erste Spucke! Eine wahre Ehre für einen Sklaven wie dich!


Was für eine Demütigung für diese Lachnummer von Sklaven! Während seine zwei Herrinnen auf der Bank sitzen, darf er ihre Füße erstmal sauberlecken. Denn genau das ist seine Bestimmung! Das ist das Einzige, für das er gut ist. Sie spucken ihm dann auch noch in den Mund und benutzen ihn als Aschenbecher. Ob es ihm was ausmacht? Interessiert sie doch nicht! Eine Herrin bietet sogar ihrem Freund das Aschenbechermaul an. Und während sie sich küssen, darf der Sklave unter ihnen dafür sorgen, dass die Asche nicht auf den Boden kommt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive