Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "Herrin" markiert sind

Du dreckiger Nichtsnutz, tu wofür du bestimmt bist! Heute besteht deine einzige Aufgabe darin, dich ihren dreckigen Stiefeln zu widmen und dich erniedrigen zu lassen. So, wie du es verdient hast! Hast du verstanden? Deine Herrin wird von ihrem Stuhl aus herunterrotzen, und du darfst dich bücken und ihre kostbare Spucke wieder aufsammeln. Und um dir zu zeigen wie unfassbar wenig du wert bist, tritt sie nochmal schön auf die Spucke am Boden, bevor du weitermachen kannst!


Ich demütige dich gerne, und heute füttere ich dich! Ich hole den letzten Müll aus meiner Küche und mir ist es wirklich scheißegal, was du dir da gleich reinfährst! Keine Sorge, ich zerkleinere dir erstmal alles mit meinen Stiefeln und gebe noch als kleines Extra etwas von meinem frischen Speichel dazu, bevor ich alles schön auf dem Boden verrühre. Du darfst dir dabei aussuchen, ob du zuerst den matschigen Dreck von meinen Sohlen lecken willst oder gleich direkt vor mir niederkniest und dein Futter vom Boden isst! Jedenfalls ist jetzt genug da, um dich satt zu kriegen!


Hier ist ein Video nur für dich, erbärmlicher Sklave. Ich zeige dir, was ich von dir erwarte. Ach, von dir kann man doch garnichts erwarten! Du bist zu dumm, auch nur irgendwas zu erfüllen! Aus diesem Grund rotze ich dir ins Gesicht, damit du weißt, was ich von dir halte. Und das tue ich, so oft ich will, und auf alle Gesichtspartien, die ich anspucken will! Dann sehe ich dir dabei zu, wie mein Speichel dir die Fresse runterläuft, während du Jammerhaufen vor mir niederniest und dich bemühst, nicht zu winseln.


So muss das sein: Der Sklave arbeitet den ganzen Tag körperlich und darf sich dann die Belohnung dafür abholen! Und was seine Herrin unter Belohnung versteht, ist klar - obwohl er geschuftet hat, macht sie sich die Füße zuerst sauber! Ihr Sklave darf zu Kreuze kriegen und ihr die Füße abtrocknen. Danach kümmert sie sich um sein Wohl und gibt ihm zu trinken- und zwar ihre köstliche, warme Spucke! Genau das Richtige nach diesem anstrengenden Tag!


Herrin Miss Stefanie will, dass du heute ihr Spucknapf bist! So oft sie will kann sie dir heute in deine Sklavenfresse spucken! Das macht ihr grossen Spass und sie geniesst es dich so zu dominieren und zu erniedrigen! Deine Herrin kann mit dir machen, was sie will und sie macht dich richtig an! Hier leck mal an ihren geilen Schuhsohlen! Sie streckt dir ihre High Heels schon entgegen! Du würdest doch am liebsten ihren Natursekt trinken, du kleines perverses Schweinchen!


Lady K Blake steht mal wieder vor dir und du kannst nicht anders und musst deine rauchende Herrin anstarren! Du liebst es, wenn sie an ihrer Zigarette zieht und dir den Qualm entgegen pustet! Heute wirst du aber auch dein Sklavenmaul schön weit aufmachen, denn wenn du schonmal da bist, wird sie dich als Aschenbecher benutzen! Sie spuckt dir dann auch noch in dein Sklavenmaul und nicht ein einziger Tropfen wird daneben gehen, verstanden?!


Mercedes macht heute seit langer Zeit mal wieder Sport und es strengt sie ganz schön an! Sie ist schon geschwitzt und muss zwischendurch immer wieder husten! Ihr Sklave kniet neben ihr und sie kann ihn direkt als Spucknapf gebrauchen! Immer wenn sie zu viel Spucke im Mund hat, muss er nun sein Sklavenmaul öffnen und er bekommt die ganze Spucke ab! Wie praktisch für Mercedes, so muss sie ihren Sport nicht unterbrechen!


Herrin Maeva und Herrin Lydie sind heute mit ihrem Sklaven draußen! Der Sklave muss ihre dreckigen Sohlen lecken! Damit er sie noch sauberer bekommt, spucken sie immer wieder nach! So vereinen sich der Dreck und ihre Spucke unter ihren Sohlen und der Sklave kann alles schön ablecken! Die Herrinnen können in der Zeit relaxen und sich genüsslich eine Zigarette rauchen! Ihr Sklave hat ja noch einiges zu tun! Natürlich bekommt er die Asche gemischt mit der Spucke auch noch ab!


Mercedes hat gerade etwas leckeres Süßes gegessen, doch sie will noch etwas für dich überlassen! Deine Herrin spuckt alles auf den Boden und dann spuckt sie auch noch mehr Spucke auf den Boden! Mit ihren Füßen verteilt sie dann alles noch schön vor deinen Augen und alles bleibt an ihren nackten Fußsohlen kleben! Deine Aufgabe wird es jetzt sein, erst die Füße ab zu lecken und dann noch den Boden!


Jessica wird ihrem Sklaven heute mal zeigen, wie es ist, von einer geilen Herrin dominiert zu werden! Sie kann mit ihm machen, was sie will, denn er ist ihr hilflos ausgeliefert! Er ist an ihrem Bett gefesselt und sie lässt ihn an ihren Nylons riechen! Seine Augen verbindet sie dann auch noch und dann spuckt sie ihm direkt in seinen Mund! Der Sklave weiss gar nicht wie ihm geschieht, da schluckt er ihre Spucke schon herunter!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive