Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "Geil" markiert sind

Auf ihren Knien putzt eine Sklavin ihren Herrinnen die geilen Overknees. Jedoch nicht nur mit einem Lappen, sondern auch mit der Zunge. Die Stiefel sind so geil und heiß, dass die Sklavin die Sohlen und Absätze sehr gerne leckt. Es hat einen guten Grund, dass die Ladys die Stiefel noch tragen, denn so können sie die Sklavin besser demütigen, denn sie kicken oder treten die Loserin. Es versteht sich von selbst, dass sich die Loserin auch den Spott der Ladys über sich ergehen lassen muss.


Der alte Loser kniet vor der jungen Herrin und wie eine Göre spuckt sie ihm in sein Losermaul. Es ist sehr geil, wenn ein Loser sich als menschlicher Aschenbecher und als menschlicher Spucknapf zur Verfügung stellt. Die Mistress genießt ihr Spiel so richtig, und es macht großen Spaß, ihr zuzuschauen. Für den Loser ist es eine große Ehre, dass die Mistress ihn demütigt und erniedrigt. Die Mistress lacht den mickrigen Loser aus, weil er alles schlucken muss, was sie ihm zukommen lässt.


Dein Schwanz wird schon prall, wenn du nur an die Overknees deiner Göttin denkst. Mach dich bereit, die Spucke der Göttin zu empfangen. Du wirst den Speichel von den geilen Overknees lecken und die Sohlen gründlich mit deiner Zunge reinigen. Alles, was die Goddess dir befiehlt, wirst du tun, dein Schwanz ist schon ganz prall vor lauter Gier. Du hast die Goddess und die Stiefel anzubeten. Dein Mindfuck und deine Sklavenerziehung sind noch nicht abgeschlossen. Geh auf die Knie und sei gehorsam.


Für so mickrige Versager ist es einfach geil, von einer Göttin dominiert zu werden. Hier bekommt der Loser gleich eine dreifache Domination. Er kniet vor den Ladys und lässt sich von den Göttinnen quälen. Lady Domi, Lady Hanna und Lady Kimi kneifen den mickrigen Loser in seine Nippel, lassen ihn die Füße lecken und küssen. Abwechselnd spucken die Ladys dem Versager in sein Maul und lassen ihn den wunderbaren Speichel schlucken. Er hat seine Aufgabe und seinen Sinn im Leben gefunden.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive