Spuck Fetisch

Sexy girls spucken auf dich!

Alle Artikel, die mit "In Den Mund Spucken" markiert sind

Was für eine Demütigung für diese Lachnummer von Sklaven! Während seine zwei Herrinnen auf der Bank sitzen, darf er ihre Füße erstmal sauberlecken. Denn genau das ist seine Bestimmung! Das ist das Einzige, für das er gut ist. Sie spucken ihm dann auch noch in den Mund und benutzen ihn als Aschenbecher. Ob es ihm was ausmacht? Interessiert sie doch nicht! Eine Herrin bietet sogar ihrem Freund das Aschenbechermaul an. Und während sie sich küssen, darf der Sklave unter ihnen dafür sorgen, dass die Asche nicht auf den Boden kommt!


Black Diamoond hat sich heute was Besonderes für ihren Sklaven ausgedacht. Er liegt auf dem Boden und sie sitzt auf seinem Bauch, sodass er sich nicht mehr bewegen kann. Sie befiehlt ihm den Mund zu öffnen, aber er gehorcht nicht. Jetzt muss sie ihn bestrafen! Sie nimmt einen Schluck aus ihrem Glas und spuckt es ihm ins Gesicht. Jetzt öffnet er seinen Mund doch und sie spuckt ihm tief in seinen Mund, dem Loser.


Die Mädchen WG veranstaltet einen kleinen Spuck-Wettbewerb. Der Mund ihres Sklaven ist die Zielscheibe und alle 5 Girls rotzen ihm in den Mund. Natürlich treffen sie auch sein Gesicht und am Ende ist er komplett vollgerotzt. Der Sklave muss am Ende natürlich den ganzen Speichel runter schlucken!


Diese fünf Mädels wollen es heute genau wissen! Welche von ihnen kann am besten Spucken und hat am meisten Spucke auf Lager! Der Sklave muss hinter einer Wand stehen und wird so richtig geil erniedrigt! Abwechselnd stellen sich die Girls vor ihn und er muss seinen Mund aufmachen! Werden alle Girls treffen? Und wie viel Spucke landet am Ende in seinem Mund! Die fünf Mädels haben auf jeden Fall ihren Spass mit dem Loser!


Herrin Poison Ivy lacht ihren armen kleinen Loser aus! So ein jämmerlicher Versager, mit dem sie machen kann, was auch immer sie will! Sie sitzt vor ihm und kann schön auf sein Gesicht gucken! Zuerst lässt sie ihn noch ihre Füsse lecken und anschliessend spuckt sie ihm so richtig geil in sein Sklavenmaul! Dieser Loser kann sich nicht dagegen wehren und muss die ganze Spucke herunterschlucken! Richtige Spuckfäden landen in seinem Mund!


Herrin Maeva bestraft ihren Sklaven heute draussen. Sie fängt an ihn zu würgen und schlägt ihm immer wieder ins Gesicht während sie ihn beleidigt. Doch dann fängt erst seine richtige Bestrafung an! Sie zwingt ihn seinen Mund offen zu halten und spuckt auf sein ganzes Gesicht und in seinen Mund.


Keine Frage, das ist einer der besten Clips von Jessica überhaupt! Es war eine großartige Party und nun plant sie den Abend noch mit etwas mehr Spaß ausklingen zu lassen. Während der Sklave noch schläft fesselt sie ihm die Hände, damit er richtig wehrlos ist! Und wie bekommt sie ihn nun am Besten wach? Richtig! Sie spuckt ihm ihre Rotze ins Gesicht! Nachdem das Stück Dreck nun wach ist, zieht sie einen ihrer Schuhe aus und hält ihm den stinkigen Schuh direkt unter die Nase, damit er einen tiefen Zug nehmen muss. Jessica lacht ihn dabei aus. Danach presst sie ihm auch noch die vom vielen Tanzen durchgeschwitzten Socken und auch nackten Füße in sein häßliches Gesicht - Was für ein Loser!


Die beiden Asiatinnen Barbie-Lee und Jenn misshandeln ihren devoten Fußsklaven heute mal wieder richtig. Erst muss er ihre verschwitzen Füße lecken, dann zwingen sie ihn sich hinzulegen und seinen Mund auf zu machen - so dass sie richtig reinrotzen können. Immer wieder spucken sie ihm in die Fresse und zwingen ihn ihre Spucke runterzuschlucken - und wenn er nicht pariert kriegt er ein paar Ohrfeigen mit ihren Füßen.


Herrin Svenja sitzt auf dem Sklaven und hat seine Hände gefesselt. Jetzt muss er seinen Mund weit aufmachen und sie spuckt ihm immer wieder in den Mund. Aber natürlich trifft sie seinen Mund nicht bei jedem Versuch und am Ende ist sein ganzes Gesicht voller Rotze. So gefällt er ihr und so kann jeder sehen was für ein verdammter Loser er ist!


Herrin Ellen und ihre Schwester benutzen ihren Sklaven als Spucknapf. Immer wieder rotzen die beiden voll in seinen Mund. Er muss ihren Speichel aufnehmen und alles schlucken - denn etwas anderes als absoluten Gehorsam erlauben diese beiden strengen italienischen Herrinnen ihren Untergebenen nicht!


Herrin Jessica setzt sich auf den Bauch ihres Sklaven, zieht ihre Sneakers aus und drückt ihm ihre stinkenden Socken auf die Nase - aber das war noch nicht alles! Nachdem er an ihren stinkenden Socken gerochen hat beugt sie sich vor und spuckt ihm immer wieder direkt in Mund. Er muss ihre ganze Spucke schlucken und sich sogar für diese Erniedrigung bedanken bevor sie ihm ihre nackten Füße zum lecken hinhällt!


Kim und Kate nutzen diesen Loser einfach nur aus - er versucht schon ewig mit den beiden heissen Girls anzubändeln - aber natürlich hat er keine Chance bei ihnen! Aber die beiden genießen es hin und wieder ihn zur Belustigung zu quälen und zu demütigen - heute muss er sich auf den Tisch legen, den Mund weit aufmachen und die beiden spucken immer wieder rein. Sein Mund ist "wie ein Klo" für sie und sie zwingen ihn die ganze Spucke zu schlucken!


Randi und Helly sind Stripperinnen im gleichen Club und dieser Loser hat sich total in die beiden verguckt - natürlich ohne jemals Chancen bei ihnen zu haben! Die beiden haben allerdings kein Problem damit diesen Versager ordentlich zu erniedrigen und zwingen ihn in der Umkleide ihre dreckigen Schuhe sauber zu lecken und spucken ihm ins Gesicht und in den Mund. Er muss sogar vor den beiden zugeben nicht Mann genug für sie zu sein!


Die beiden jungen Herrinnen Sasha und Alice haben ihren Sklaven fixiert und spucken ihm nun immer wieder abwechselnd in den Mund! Sie halten ihn fest in Position und zwingen ihn seinen Mund die ganze Zeit offen zu lassen während sie immer wieder reinspucken. Natürlich muss er ihre ganze Rotze auch schlucken!


Herrin Kitty setzt sich im Wald auf den Bauch ihres Fußsklaven und zwingt ihn die dreckigen Sohlen ihrer High Heels sauber zu lecken. Aber der Sklave ziert sich und wird umgehend von seiner Herrin bestraft. Sie spuckt ihm mehrmals ins Gesicht und in den Mund. Um das ganze noch zu steigern spuckt sie auch noch auf die dreckigen Schuhsohlen und zwingt ihn die Rotze davon abzulecken. Danach muss er ihre nackten Füße sauber lecken und diesmal bemüht er sich ordentlich - noch eine Bestrafung will er nicht riskieren!


Du würdest doch alles für deine Herrin Melissa tun, oder? Heute will sie dich demütigen in dem sie dir in den Mund rotzt! Also los, schön weit auf machen! Immer wieder lässt Melissa ihren Speichel in deinen Mund laufen und erniedrigt dich verbal dafür, dass du so ein Spucke-trinkender Loser bist!


Jenny und Angelina langweilen sich und benutzen ihren Sklaven als Fußablage während sie ein simples Kartenspiel spielen. Jede von ihnen zieht nur eine Karte und die mit der höchsten Karte darf den Sklaven erniedrigen. Zuerst muss er an den stinkenden Socken der Gewinnerin riechen aber schon bald reicht den beiden das nicht mehr und sie spucken ihn an und stopfen ihm die vollgeschwitzten Socken in den Mund! Das wird ein langer und erniedrigender Abend für den Sklaven!


Der Sklave wird von seinen Herrinnen Perfecta und Crystal an der Leine geführt und muss sich vor die Sessel der beiden auf den Boden knien. Die beiden spucken ihn von oben bis unten voll während sie ihn verbal erniedrigen. Natürlich spucken sie ihm auch in den Mund und er muss ihre ganze Rotze schlucken.


Herrin Violetta beordert ihren Sklaven zu sich und befiehlt ihm den Mund weit auf zu machen. Dann spuckt sie immer wieder rein und zwingt ihn die Rotze zu schlucken! Natürlich kann der Sklave seiner geilen Herrin nicht widerstehen und nimmt ihre ganze Spucke dankbar auf!


Herrin Kitty hat ihren Sklaven mit in den Park genommen, wo er sich vor sie hinknien muss und sie seinen Mund als Aschenbecher benutzt während sie sich sonnt. Zwischendurch spuckt sie auch ein paar Mal in seinen Mund bevor sie sieht, dass sie noch einen Kaugummi unter der Schuhsohle hat! Von wem der wohl sein wird? Egal! Der Sklave muss den plattgetretenen dreckigen Kaugummi von ihrer Schuhsohle fressen!


Herrin Xenia spuckt ihren wertlosen Sklaven in diesem Clip komplett voll. Aber ihm nur ins Gesicht zu spucken ist ihr nicht genug. Sie spuckt auf den Boden und zwingt ihn dazu ihre Spucke vom dreckigen Boden und ihren Schuhsohlen zu lecken. Am Ende muss er sich auf den Boden legen und sie spuckt ihm auch noch direkt in den Mund.


Marias Sklave muss sich vor sie hinknien, den Kopf zurücklegen und seinen Mund weit aufmachen - so kann sie komfortabel direkt rein spucken! Immer wenn sie ein paar Mal in seinen Mund gespuckt hat zwingt sie ihn die Rotze runterzuschlucken und macht dann sofort weiter. Für ihn ist das eine Ehre - etwas besseres hat er von seiner Göttin nicht zu erwarten!


Herrin Katja hat ihren Sklaven auf dem Klo gefesselt, setzt sich aufs Klo und fängt dann an ihm direkt ins Gesicht zu spucken! Sie lacht als sein Gesicht immer mehr mit ihrem Speichel überzogen wird und er kann nichts dagegen tun. Dann muss er auch noch den Mund aufmachen, so dass sie ihm direkt reinspucken kann.


Cathy will ihren Sklaven mal wieder zum Spaß erniedrigen. Er muss sich neben ihre Füße legen während sie nur in Dessous auf der Couch sitzt. Dann fängt sie an sein ganzes Gesicht voll zu spucken und natürlich spuckt sie auch in seinen Mund! Sie lacht ihn aus während immer mehr Speichel sein Gesicht bedeckt!


  Abonniere unseren RSS Feed